Kontakt

Ihr FriedWald-Kundenservice

Kundenservice
Vorsorge
06155 848-100
Trauerfall
06155 848-400

Online-Formulare

Nachricht hinterlassen
Kontaktformular
Rückruf anfordern
Rückrufservice

Alle Ansprechpartner bei FriedWald

für Interessenten
info@friedwald.de 06155 848-100
für Waldführungen und Baumauswahlen
waldfuehrungen@friedwald.de 06155 848-200
für Vertragsfragen
vertragswesen@friedwald.de 06155 848-300
im Trauerfall
trauerfall@friedwald.de 06155 848-400
Fax
06155 848-111

Unsere Anschrift

FriedWald GmbH
Im Leuschnerpark 3
64347 Griesheim

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:00 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr
Deutschlandkarte
Alle FriedWald-Standorte auf einer Karte.
Zu den Standorten
Wälder in Ihrer Nähe ...
Meinen Standort für die Suche verwenden

FriedWald - Die Bestattung in der Natur

Naturverbunden, schlicht und tröstlich - seit 2001 bieten wir Bestattungen im Wald als Alternative zum herkömmlichen Friedhof. Erfahren Sie mehr:

Bestattungswald im Osten Westfalens FriedWald Borchen-Nonnenbusch feierlich eröffnet

Jetzt gibt es auch im Osten Westfalens, etwa 20 Minuten südlich von Paderborn, einen FriedWald. Seit Donnerstag, den 6. Juli um 11 Uhr, ist der FriedWald Borchen-Nonnenbusch feierlich seiner Bestimmung übergeben. Die Besucher der Eröffnung konnten sich im Anschluss an die Feier bei der ersten Waldführung einen Eindruck vom siebten FriedWald in Nordrhein-Westfalen verschaffen.

Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn, unterstreicht die Wichtigkeit einer würdigen Bestattung und zitiert die Bibel: "Bedenke, Mensch, du bist Staub und zum Staub kehrst du zurück." Seiner Auffassung nach finden diese Worte gerade im FriedWald ihren wahren Sinn. Im FriedWald, so Landrat Müller, käme auch den Worten "Ruhe in Frieden" eine besondere Bedeutung zu. Andreas Wiebe, Leiter des Landesbetriebes Wald und Holz, verweist auf den Standort Lohmar, der ebenfalls von seiner Organisation betrieben wird. Für Andreas Wiebe ist es wichtig, den Menschen möglichst viele Möglichkeiten zu bieten, mit dem Wald verbunden zu sein. Seiner Ansicht nach hilft die wohltuende Atmosphäre des Waldes den Menschen gerade in schwierigen Situationen sehr.

Der FriedWald Borchen-Nonnenbusch ist wunderschön. Mit viel Fürsorge und Achtsamkeit hat ihn das Försterteam vor Ort vorbereitet. Am Andachtsplatz stehen ein Holzkreuz und ein Steinaltar, der knappe viereinhalb Tonnen schwer ist.

Weitere Infos zum neuen FriedWald-Standort und die Möglichkeit, sich zu einer Waldführung anzumelden, finden Sie hier.